BW Mintard vs. SV Kray 04

Es regnete wie aus Kübeln an diesem Samstag und zwischendurch mögen auch Katzen und Hunde dabei gewesen sein. Nix desto trotz reisten wir mit dezimiertem Team „runter“ an die Ruhr.

Beide Mannschaften hatten ihre Probleme mit dem Wetter. Es taten sich kaum Chancen auf und das Spiel „plätscherte“ vor sich hin. Mintard machte das Spiel und unsere Jungs, verstärkt durch Sean aus der F-Riege und Nick aus dem C-Kader, reagierten erstmal nur.

Pässe wurden nicht präzise genug gespielt und die Breite des Platzes wurde nicht ausgenutzt. Die Abwehr hatte einiges zu tun und konnte sich zum Ende der ersten Halbzeit nicht mehr wehren.

Es roch nach 1:0 und das unvermeidliche ließ sich nicht mehr vermeiden. Nach einem starken Rechtslauf konnte die Flanke in den Strafraum nicht unterbunden werden und die Platzherren gingen noch vor dem Halbzeit-Pfiff in Führung.

Die 2. Halbzeit begann mit einem Paukenschlag von Jonas.

Irgendwie zupften sich alle noch die nassen Klamotten gerade und versuchten dem peitschenden Regen,  durch ein passendes Aufstellen zum Einfallwinkel , ein Schnippchen zu schlagen, da netzte Jonas mit dem ersten Angriff zum Ausgleich ein.

Dies konnten wir lange Halten und auch kurzzeitig mit etwas mehr Druck noch zwei, drei gute Chancen kreieren.

Letzlich mussten wir uns aber einem fulminanten Sonntagsschuss, gezogen wie ein Strich mit dem Lineal, von halb links in den oberen, rechten Winkel beugen.

Dieses Spiel hatte an diesem Tag keinen Sieger verdient.

Respekt aber gehört beiden Mannschaften erwiesen, die unter diesen sehr feuchten, eisekalten Wetterbedingungen geackert und geschuftet haben und  ihre Fan`s mit Kurzweile entschädigten.

Dies war auch der einhellige Tenor der Trainerriegen beider Parteien.

 

Spieldatum: 10.03.2013 – 13:45
Endergebnis: 2:1