Chancenlos in Burgaltendorf

Bei schönstem Wetter mussten wir heute nach Burgaltendorf. Eine Mannschaft, die sicherlich viel zu stark für unsere Liga ist. Im Gegensatz zu den ersten Spielen waren weitere ehemalige Spieler aus Heisingen jetzt freigegeben und damit einsetzbar. Diese hatten zum Teil auch in der Niederrheinliga gespielt bzw. letztes Jahr ein gutes Jahr in der Leistungsklasse.

Das war deutlich zu merken. Es fing direkt unglücklich an, ein Schuss des Gegners ging gegen die Hand unseres Spielers und schon gab es Elfmeter nach 2min. Direkt danach fiel das 2:0, so dass wir nach 5min schon hinten lagen. Wir hatten Phasen, die ganz gut waren, doch Corvin erwischte auch einen Sahne-Tag und machte noch einige Chancen des Gegners zunichte. So fiel kein weiteres Tor mehr und wir gingen mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeit. Doch die zweite Halbzeit startete noch schlechter, nach wenigen Minuten stand es 0:5. Und am Ende brachen wir komplett ein, bekamen in den letzten 10min noch 4 Tore, so dass am Ende 0:9 stand. Schade, aber lehrreich.

Corvin-Nico, Maxim, Nick, Tobi-Ibrahim, Ben, Miguel, Leon, Maurice-Jannis-Sofiane, Robin, Philipp, Jano