Dank Leistungssteigerung verdienter Sieg in Steele

Heute mussten wir zu den Nachbarn aus Steele. Eisige Temperaturen, eisiger böiger Wind…..es gibt bessere Bedingungen. Trotz einer gezielten Vorbereitung und ein paar Chancen ging Steele mit 1:0 in Führung. Kein Zugriff in der Verteidigung, Torwart rutscht weg. Rückstand. Weitere Chancen wurden nicht genutzt, Flanken kamen zu ungenau…doch die Mannschaft gab weiter Gas. Und wurde mit dem Ausgleich durch Jonas fast mit dem Halbzeitpfiff belohnt. Also nicht viel passiert. Doch weiter agierten wir in der Defensive unsicher, hatten aber offensiv unsere Möglichekiten. Und so gingen wir durch Jonas auch mit 2:1 in Führung, Jonas konnte von rechts einschießen. Wir wurden noch dominanter und im Gewühle nach einer Ecke konnte Nick trocken zum 3:1 einnetzen. Steele hatte den Faden verloren, wir konnten den Ball gut spielen, waren jetzt spritziger und so zeigte Jannis Übersicht, bediente Leon, der cool und überlegt zum 4:1 Endstand einlochte. Wir mussten das Spiel gewinnen, wir haben das Spiel gewonnen. Sehr gut!

Corvin-Jannis, Nick, Tobi, Sofiane-Jano, Ben, Maurice, Miguel, Leon-Jonas-Nico, Philipp