Extrem unglückliche Niederlage gegen Rellinghausen

Ohne Jonas und Leon traten wir heute zu Hause gegen die B1 vom ESC Rellinghausen an, in welcher Startaufstellung 9 2000er standen. In einem vor allem in Halbzeit 2 aggressivem Spiel sind wir durch ein Eigentor des Gegners in Führung gegangen. Leider haben wir einige Dinger nicht sauber zu Ende gespielt in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit war Rellinghausen sehr bissig, sie wollten unbedingt besser spielen als in Halbzeit 1. So hatten sie auch Chancen. Leider wurde hier eine überaus deutliche Abseitsstellung nicht erkannt, auch waren ansonsten viele strittige Situationen dabei. Durch permanentes Kritisieren der Schiedsrichter-Leistung lies diese dann in der entscheidenden Situation ‚die Fahne unten‘.  Naja, wen interessiert das in 1 oder 2 Wochen, die Punkte sind weg.  In einem wirklich gutem Spiel von uns wurden wir um unseren Lohn gebracht…und das geht nicht unbedingt in Richtung der jungen Schiedsrichterin…Stichwort Vorbildfunktion 😉

Naja, wir haben erneut gegen eine wesentlich ältere Mannschaft sehr gut mitgespielt, das ist klasse!

Corvin-Tobi, Eray, Nick, Maxim-Ben, Maurice, Ibrahim, Miguel-Jano, Daniel-Miklas, Musa, Philipp, Jannis