FSV Kettwig vs. SV Kray 04

Heute mussten wir nach Kettwig reisen. Der FSV konnte mit einem Sieg auf Platz 3 klettern, für uns galt es, endlich wieder aus dem Tal herauszukommen. Und das klappte eindrucksvoll. Endlich macht es wieder Spaß, Spielberichte zu schreiben 😉

Kurzfristig mussten wir auf Ben verzichten, der wohl einige Wochen mit einem Bänderriss ausfallen wird! Gute Besserung! So starteten wir mit folgendem Team: Corvin- Nike, Nick, Domme-Jannis, Miklas, Sidney, Maurice-Jonas. In Reserve hatten wir noch Robin und Miguel.

Das Spiel begann gut, wir spielten ordentlich mit. Man merkte uns noch an, dass der Ball zunächst noch nicht so flüssig durch die Reihen lief, allerdings war das Zweikampfverhalten sehr gut, so dass es kaum zu gefährlichen Aktionen des Gegners kam. Wir fanden noch besser ins Spiel und Jonas sorgte durch super Zuspiele des Mittelfelds/des Torwarts immer wieder für Gefahr vor dem Kettwiger Tor. Unter anderem klärte der Pfosten für Kettwig. Die gefährlichste Chance für Kettwig vereitelte Corvin. Dieser parierte ganz stark einen direkten Freistoß aus ca. 12m. So waren wir zwar die bessere Mannschaft, doch es stand 0:0.

In der Halbzeit gab es eindeutig zu viel Lob…….da hatte man Angst, dass die Jungs jetzt denken, dass es von alleine läuft.

Nach einer kurzten Druckphase des Gegners ohne nennenswerten Chancen dominierten wir weiter das Spiel. Hatte Miklas kurz vor der Halbzeit noch eine schöne Chance über außen vorbereitet, so war es jetzt die andere Seite, nämlich Sidney, der auf rechts durchbrach. Es folgte eine wunderbare Flanke, die Maurice zum verdienten 1:0 verwerten konnte. Endlich hatten wir auch mal Außen, die auch außen waren 😉

Kettwig musste mehr tun, doch außer einem Schuss, den Corvin gut parierte, ließ unsere Abwehr um Nick nicht viel zu. Mit vereinten Kräften konnten alle Situationen geklärt werden. Und der Ball wurde dann nicht nach vorne geknallt, sondern es wurde Fußball gespielt……Und jetzt, siehe oben, konnte Jonas nach klugem Zuspiel vorne durchbrechen und lief alleine auf den Torwart zu, der ihm entgegenstürzte. Egal, Jonas lupfte, der Ball landete im TOR TOR TOR! Das 2: 0 und die Entscheidung! Es waren noch knappe 4 Minuten zu spielen, Kettwig wechselte und versuchte alles, doch unsere hielten dagegegen und brachten den Sieg nach Hause. Sowohl Robin als auch Miguel spielten in der zweiten Halbzeit gut mit und reiten sich ein in die geschlossene Mannschaftsleistung ein!

Jungs, das war wirklich ein guter Ball, den ihr da gespielt habt! Ihr wart super laufstark, habt gekämpft, gespielt, geschossen! Klasse! Zum Glück seid ihr auch für euren Auftritt belohnt worden! Die Fans waren begeistert und endlich gab es wieder eine LaOla nach dem Spiel!

DANKE!

Spieldatum: 02.05.2013 – 17:45
Endergebnis: 0:2