Kampf belohnt

Spätestens jetzt wissen Einige, wie das ist, nach einem Spiel total am Ende zu sein. Heute war die SG Essen-Schönebeck 2 zu Gast…bisher 8 Siege und erst eine Niederlage….also mussten wir ordentlich dagegen halten. Verzichten mussten wir auch wieder auf ein paar Spieler, aber die 15 Spieler im Kader waren super.

Zunächst waren wir wieder der nette Gastgeber, agierten defensiv unkonzentriert und sorgten dann dafür, nach 15min schon 2:0 hinten zu liegen. Der Gegner spielte natürlich selbstbewusst, aber wir kamen zurück. Daniel markierte den Anschlusstreffer und siehe da, das war ein Knackpunkt. Der Ball lief besser und die Jungs ackerten. Die Querschläger aus der Anfangsphase waren passé, der Ball lief immer besser. Wir probierten schnell nach vorne zu spielen und ließen defensiv weniger zu. Eray traute sich einen fulminanten Schuss aus mindestens 25m aus halblinker Position zu…der Ball wurde länger und länger und schlug zum Ausgleich ein.

Auch in der zweiten Halbzeit kam Schönebeck wieder engagiert aus der Kabine, doch wir hielten weiter sehr gut dagegen. In der Schlussphase hatten wir noch wahnsinnig gute Konterchancen, doch es blieb beim 2:2. Ein tolles Spiel mit Spielern, die wissen, was sie getan haben. So fühlt es sich an, wenn man Gas gibt. Klasse!

Corvin-Maxim, Tobi, Nick, Miguel-Eray, Maurice, Leon-Ibrahim, Daniel, Jano—Tamer, Robin, Musa, Miklas