Moral ist einfach geil!

Als wenn wir es nicht gewusst hätten….und für alle, die es vergessen hatten, wie das Hinspiel lief, haben wir es kurz demonstriert. 0:1 Ecke direkt verwandelt, 0:2 Fehler wir im Zweikampfverhalten, 0:3 nach Ecke….genau, wie das Hinspiel….und sicher haben die Trainer das vorher auch nicht angesprochen……haben wir ja verdrängt. So stand es 0:3, und es war noch keine halbe Stunde gespielt. Vorgabe war natürlich ein Sieg. Das ging ja mal in die Hose.

Wir spielten nicht schlecht, Stoppenberg war sicher nicht überlegen, aber wir haben es bei den 3 Situationen echt nett gemacht. Dann verpasst Jonas eigentlich den richtigen Zeitpunkt zum Schuss, ärgert sich wahrscheinlich selbst, zieht dann ab und der Ball trudelt abgefälscht ins Tor. Anschlusstreffer. Halbzeit. Aufbauarbeit nach Fehleraufarbeitung. Und wie immer zeigten die Jungs eine starke Moral. 2:3 durch Jano, der von rechts alleine auf den Torwart zulief und ihn tunnelte. Stark. Weiter strengten sich die Jungs an, doch was passierte: Standarsituation, 2:4……grrrrrrrr. Die Jungs gaben nicht auf, kämpften weiter und bekamen einen klaren Handelfmeter. Ice-Man Daniel lief an……sicher verwandelt, Torwart ausgeguckt und verladen, rechts eingeschoben. Wir hatten weitere Chancen, doch es wollte nicht mehr passieren. Nick hämmerte den Ball in der eigenen Hälfte gefühlt 100m ins aus….unfassbar, es waren nur noch wenige Sekunden zu spielen…..er holt selbst den Ball, wir erobern den Ball, gehen über rechts. Ecke. Letzte Sekunden. Corvin ist vorne, Sofiane letzter Mann. Miguel bringt das Dingen stark rein….und dann? Nick schraubt sich hoch, ca 4m 😉 und köpft ins linke Eck. Wie geil. Ein geiles Tor als Belohnung für die tolle Moral. Umarmungen, Küsschen, Jubel……ein tolles Spiel mit tollen Gästen. Aber müssen wir immer Geschenke verteilen……

 

Corvin-Ben, Nick, Eray, Miguel-Ibrahim, Maurice, Jano, Leon-Jonas, Daniel-Sofiane, Tobi, Miklas, Robin