Nach der Saison ist vor der Saison

Die Saison ist vorbei…und es geht weiter….Heute spielten wir in Mülheim beim Mülheimer FC, einer türkischen Mannschaft. Diese spielen in ihrem Kreis in der Leistungsklasse und müssen den Abstieg in der Relegationsrunde zu verhindern versuchen. Als letzten Testgegner lud man uns ein. Eine interessante Örtlichkeit. Kommt man dort an, ist dort ein riesiger Parkplatz und ein kleineres Stadion (siehe Bild). Das Wetter war fast optimal, es waren 20 Grad und es war bewölkt. Es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, wie immer mit schönen Geschenken von uns. Wir führten 2:0 durch einen Doppelschlag von Maxim. Die Führung war verdient, wir hatten gute Chancen, spielten schnell nach vorne und bauten unsere Führung aus. Doch 2 Fehler im Aufbauspiel luden den Gegner ein und dieser machte den Ausgleich. Dumme Sache, der Gegner war wieder im Spiel. Völlig unnötig. So war Mülheim jetzt obenauf und hatte noch 2 Chancen, konnte diese aber nicht nutzen, weil Corvin nichts mehr durchließ. Kurz vor der Halbzeit waren wir wieder da, hatten auch die Chance zur Führung, es blieb aber beim 2:2. Nachdem Tim und Jannis im gegnerischen Strafraum gefoult wurden gab es dann in Halbzeit 2 Elfmeter für uns, den Maurice locker verwandelte. Es wurde heißer, die Wolkendecke brach auf und die Temperaturen stiegen. Mülheim drängte auf den Ausgleich, wir hatten gute Konterchancen. Doch wir waren auch hier nett und machten erst mit dem Schlusspfiff nach 95 (!) min das 4:2. Maxim machte seine dritte Hütte. Gewonnen. Prima

Corvin-Nico, Nick, Phil, Robin-Ben, Maxim, Maurice, Leon-Jannis, Ibrahim-Tobi, Tim, Jano