Sieg im Derby gegen FC Krays A2

Herrlichstes Wetter und ein Fußballspiel gegen den Nachbarn vom FC Kray. Verzichten mussten wir auf den Sturm der letzten Spiele und Leon, der einfach nicht fit wird und jetzt sogar im Krankenhaus ist. Auf diesem Wege TOI TOI TOI, wir freuen uns, dich hoffentlich bald wieder dabei zu haben. Das Spiel plätscherte zunächst ein wenig vor sich hin, man tastete sich ab. Der FC war spielbestimmender, es gab aber kaum Chancen. Mitte der ersten Halbzeit kam mehr Schwung auf, wir hatten uns auf die stark veränderte Aufstellung gewöhnt und entwickelten mehr Druck. Doch es blieb beim 0:0. In Halbzeit 2 gab es in Minute 51 eine Ecke. Nick lauerte am langen Pfosten und köpfte zur Führung ein. Stark. Doch fast im Gegenzug verursachten wir einen Elfer, den der Gast auch nutzte. Doch es kam keine Unordnung auf, wir spielten jetzt bestimmender und entwickelten auch gute Chancen. Einer dieser Chancen nutzten wir dann auch. Maurice kam im Mittelfeld an den Ball, spielte herrlich auf den einlaufenden Miguel. Der blieb eiskalt, ging noch weiter aufs Tor und netzte dann links unten ein. So soll es sein, so wollen wir spielen. Dem FC gelang es nicht wirklich durchzukommen, die besseren Chancen waren weiter bei uns. Doch aufgrund der Führung mit nur einem Treffer blieb es natürlich spannend. Bis zur 90sten Minute. Halbrechts, 25m, Freistoß für uns. Miguel wollte erst Flanken, entschloss sich dann doch draufzuhämmern und der Ball schlug zum Endstand von 3:1 ein. 2 Freistöße des FC verpufften wirkungslos und wir hatten den zweiten Sieg im Sack.

Als Team haben wir gut gearbeitet, das ist das Wichtigste. Auch die Einwechselspieler waren sehr aktiv, Zabi durfte heute zum ersten Mal mitkicken. Super, Jungs. Auf nach Überruhr.

Corvin-Nico, Phil, Nick, Tobi – Ibrahim, Ben, Robin, Jano – Zabi, Ibrahim – Maurice, Basset und ‚Rosch‘.