SV Kray 04 vs. Preußen Eiberg

Nach den Herbstferien kam die Mannschaft von Preußen Eiberg zu uns nach Kray. Gespielt werden musste auf dem hinteren Platz, welcher relativ eng ist. Preußen Eiberg war eine Mix-Mannschaft, bestehend aus 6 2000ern und 5 2001ern! Sie waren bisher sieglos, hatten aber viele Spiele nur knapp verloren oder unentschieden gespielt.

Domme fiel verletzt aus, so dass Sidney den rechten Verteidiger spielen musste. Ansonsten gab es keine Veränderungen. Man merkte unseren Jungs allerdings die Spielpause von 4 Wochen an, es wurde ein schlechtes Spiel von unseren Kickern. Die erste Halbzeit endete torlos.

Wir schafften es nicht, die Räume eng zu machen. Wir wollten das gegnerische Spiel früh stören, allerdings hing die Defensive zu weit hinten, so dass wir das Mittelfeld dem Gegner überließen, denn die Offensive störte früh. Das führte zu vielen Chancen des Gegners, die sich allerdings vor dem Tor unglücklich anstellten. Unsere wenigen Chancen verpufften auch wirkungslos.

In der Halbzeit wurde auf die Probleme hingewiesen, sie konnten diesmal aber nicht abgestellt werden. Zwar spielten wir jetzt schneller nach vorne, jedoch klaffte immer noch ein Loch zwischen Sturm und Abwehr. Jonas markierte nach einem langen Abschlag von Corvin nach einem Spurt über das halbe Feld das 1:0 für uns. Man mag drüber streiten, ob es verdient war. Aber wir führten. Doch nicht lange. Eine gute Konterchance zum 2:0 vergaben wir kläglich. Denn anstatt quer zu passen wurde der Abschluss gesucht und der Gegner konnte den Ball problemlos erobern. Das führte zum Gegenkonter, wie oben beschrieben wurde das Mittelfeld problemlos überbrückt. Der Gegner spielte das vor unserem Tor dann besser aus und erzielte den Ausgleich.

Zwar hatten auch wir noch Chancen, jedoch hatte der Gegner noch mehr und noch bessere Chancen. Sie scheiterten an Corvin, am Pfosten oder am Schiri, der nicht zu den Nachwuchsschiedsrichtern zählte 😉

Im Grunde hat keiner unserer Kicker diesmal seine Leistung gebracht. Sidney, der seine ungeliebte Rolle als RV wahrnehmen musste, löste dies zum größten Teil gut, aber sonst war das Passspiel schlecht, viele Zweikämpfe wurden verloren, gerade auch in der Defensive….es war halt ein schlechter Tag. Kann passieren, daher Mund abwischen, jetzt kommen ordentliche Gegner, da wird es verdammt schwer. Denn jetzt spielen wir gegen die ersten 3!

 

Spieldatum: 27.10.2012 – 12:30
Endergebnis: 1:1