SV Kray 04 vs. Steele 03/09

Einen Tag später und ich freue mich mich immer noch tierisch über den Sieg.

Nicht weil wir Steele besiegt haben, ebenfalls eine fast reine 2001er Mannschaft, die bis dahin unbesiegt war, sondern aufgrund der spielerischen Leistung unserer Jungs! Denn diesmal haben sie wirklich hervorragend gespielt.

Wir waren an diesem Tag den Steelern, die ja eine große Jugendabteilung haben und 3 D-Mannschaften stellen, klar überlegen und haben auch in dieser Höhe verdient gewonnen.

Ben musste kaum etwas halten (Corvin unterstützte die D2, da diese ein Torwartproblem hatten und rettete dort mehrmals in höchste Not und sorgte somit für den Sieg der D2, ebenfalls gegen Steele(D3)), war aber immer wachsam und klärte das, was kam, souverän, agierte lautstark und ordnete seine Abwehr.

Die Abwehr um Nick, Nike und Sidney, später auch Henri und Domme, war zweikampfstark, spritzig und schnell. Hier sei es mir erlaubt Sidney hervorzuheben, der oftmals volldampf über rechts marschierte und hier für reichlich Gefahr sorgte.

Da aber auch Miklas sich über links oft durchsetzen konnte und die Mitte mit Maurice und Jannis ebenfalls souverän und gefährlich agierte, war unsere komplette Offensive spitze.

Leon marschierte zu Beginn ebenfalls ordentlich über rechts (Bei seiner Auswechslung sagte er: Bor, Mittelfeld ist scheiße, da muss man viel zu viel rennen (nass geschwitzt)) und Jonas war als Spitze  immer wieder energisch. So auch beim 1:0 nach ca. 5min.

Im Zweikampf kam er zum Abschluss und schoß den Ball ins linke Eck….und dies zeigt: Die Jungs waren sofort im Spiel…keine Wach-Werd-Phase!!! Wir hatten noch mehrere Chancen in dem schönen Spiel, doch es blieb zur HZ beim 1:0.

Die zweite Halbzeit ging so weiter. Miguel, gegen Ende der ersten Halbzeit für Leon ins Spiel gekommen, war nach seiner kurzen Auszeit heiß wie Frittenfett und räumte ordentlich ab. Doch nicht nur dass, kurz nach der HZ, in Minute 33, lief er seitlich alleine aufs Tor zu (Pass von Jannis??) und als alle dachten: Ball verstolpert! machte er mit seinem Willen doch noch die Hütte! 2:0!

Robin gliederte sich ebenfalls auf rechts ordentlich ein und so konnten wir das Spiel weiter dominieren. Leon, der immer spielen will, brodelte an der Seitenlinie…..wann komm ich rein…wann komm ich rein….wann komm ich rein…und dann kam er rein…..5min vor dem Ende und ein wunderschöner Spielzug über rechts und über mehrere Stationen sorgte dafür, dass Leon alleine vor dem Tor zum Abschluss kam und sicher einnetzte! Vulkan übergelaufen!!!

Alleine dieses wirklich souverän raus gespielte Tor zeigte, dass die Jungs heute ein ordentliches Passspiel hatten. Denn genau bei dem Spielzug lief der Ball durch die eigenen Reihen, der Gegner kam nicht dazwischen bis schließlich Leon freigespielt worden war und das Team belohnte!

Spitzen Leistung!!! Jetzt haben wir spielfrei bis zum 09.11.!!! Dann geht es nach Freisenbruch!

 

 

Spieldatum: 12.10.2013 – 10:00
Endergebnis: 3:0